HomeWorkshopsJazz Dance

Jazz Dance mit Friedrich Büher

Die Bewegungen im Jazz Dance sind ausdrucksstark, im Vordergrund stehen die Emotionen des Tänzers – inspiriert durch den Rhythmus und die Musik. Zu den technischen Elementen gehören Isolations, Körperkontrolle und die weichen fließenden Bewegungen, die die Natürlichkeit des Tänzers unterstreichen.

JazzDance … die Grundlage für alle anderen freien Tanzstile – etwa MusicalDance oder HipHop. Die Kombination der Tanzstile fördert die Bewegungsfreiheit und den persönlichen Ausdruck.

Der Aufbau des Trainings besteht aus einem anspruchsvollen Warm-up im Flow, mit Pliés, Fußarbeit, Tendus etc.

Danach wird aus der Diagonalen getanzt (Jazz Walks, Drehungen, Battements, Sprünge) und eine Tanzkombination durch den Raum einstudiert.

Die Choreografien / Combinations sind ein Mix aus Jazz, Modern, HipHop und zeitgenössischem Tanz. Die Inspiration der Schritte in Combinations / Choreografie kommt über die Musik. Ein wichtiger Teil des Ganzen bleibt die Freude und der Spaß am Tanzen.

Jazz Dance (Level Beginner):

Friedrich versteht es mit gutem Einfühlungsvermögen in seiner klaren Art und seinem
Pädagogischem Geschick, die Teilnehmer zum Tanzen zu bringen.
Man lernt nicht nur neue Schritte sondern versteht wirklich seine Bewegungsintension.
Am Bewegungsfluss, am Übergang von einer Bewegung in die andere und am Ausdruck wird sehr viel Wert gelegt.
Der Körper wird durch ein gezieltes Jazz Tanz warmup (Exercise) vorbereitet.
Das Warmup wird fließend, tänzerisch integriert mit Klassischen Ballett, Übungen wie Plies, Tendus, Rond de Jambes, Fondus, Develops, Battemens, Adagio, Stretching, Jazz-Isolationsübungen (Style) und Choreographie.
Diagonale, Walks, Jazz – Turns, Kicks usw.
Focus in den Choreografien ist der Jazz – Tanz Styl (altbewährtes und Neues)

Jazz Dance Lyrical (Level Open Class)

Lyrical Jazz ist eine Form des JazzDance, die durch die Poesie des Körpers entsteht. Der Tanzstil integriert Adagio-Bewegungen aus dem JazzDance mit der Eleganz von Ballett und der Ausdruckskraft von ModernDance. Um die fließenden und langsamen Bewegungen kontrollieren zu können, wird im Training auf Kondition, Haltung und Gleichgewicht besonders Wert gelegt.
Lyrical JazzDance vermittelt Körperbewusstsein, Körpersprache und ein hohes Maß an Ästhetik und künstlerischem Ausdruck. Kenntnisse in JazzDance, Ballett oder ModernDance sind Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs.

Dance 50 + (Level Open Class) mit Kristin Ladenburger

Dieser Workshop richtet sich an alle Tanzbegeisterten ab 50 Jahren.
Es spielt keine Rolle, ob ihr schon Tanzerfahrung habt oder nicht.
Inhalte: Spaß an der Bewegung im Fluss mit der Musik. Kreativ die Ausdrucksmöglichkeiten des eigenen Körpers erweitern. Neue Kombinationen verschiedenster Tanzformen entdecken. Durch Bewegung neue Facetten der eigenen Persönlichkeit entwickeln. Ihr lernt, euren Körper durch den Tanz bewusst wahrzunehmen und zu spüren.
Tanzen, verschiedene Stile ausprobieren, beweglich und kreativ bleiben – darum geht es in diesem Workshop.

Details

Workshop: Jazz Dance
Dauer: 5 x 80 Minuten
Preis: 110 Euro

Workshop: Dance 50+
Level: Open Class
Location: Chorraum
Uhrzeit: 11.00 - 12.20 Uhr

Workshop: Jazz Dance
Level: Beginner
Location: Kleiner Saal
Uhrzeit: 17:00 – 18:20 Uhr

Workshop: Jazz Dance Lyrical
Level: Open Class
Location: Großer Saal
Uhrzeit: 20.00 - 21.20 UhrJETZT ANMELDEN