HomePROGRAMM
Montag, 30.7. | 21:45 Uhr Get-Together
ALMA Kochart

Begrüßung der Teilnehmer mit 3-Gänge-Buffett von Max-Daniel Lindemann
(Unkostenbeitrag für das Buffet 15,– € pro Person) Bitte anmelden.

und Ausstellung von Lisa Rudolf:
Beziehungsweise
Malerei, Zeichnung & Collage
Finnisage am 3. August ab 20:30 Uhr. Bitte anmelden.

Dienstag, 31.7. | 21:30 Uhr Lieder und Lyrik

mit Anna Elisabeth Brüderl, Fay Neary & Johnny Warrior

Freches und Hintersinniges, Romantisches und Heiteres, Gereimtes und Ungereimtes, Ungesprochenes und Musiziertes.
Alles in einer abwechslungsreichen Mischung, die Sie begeistern wird.

Eintritt gegen Spende. Bitte anmelden.

Mittwoch, 1.8. | 21:45 Uhr Work-in-Progress Perfomance

Tango – Hip Hop – Afro Dance

Bitte anmelden.

Donnerstag, 2.8. | 21:45 Uhr Performances

CAOS

Choreografie & Regie: Sonia Rodríguez
Interpretin: Sonia Rodríguez
Musik: Oriol Rossel

Das Prinzip aller Dinge.
Die Dunkelheit, wo nichts ist, nichts bleibt, wo alles sich ändert. Kleine Funken in einem ungewissen Schicksal erleuchten Träume, die alles um uns herum verwandeln wollen. Ein Kampf um die Suche nach unserem eigenen Gleichgewicht in einem Raum voller Möglichkeiten, die unsere Sinne berühren. Das Leben ist eine kontinuierliche Spiralbewegung, in der wir weder den Anfang noch das Ende definieren können. Die Dunkelheit, wo nichts ist, nichts bleibt, wo alles sich ändert.

Caos wurde beim 8. Internationalen Solo Dance Event in Stuttgart mit dem drittbesten Preis ausgezeichnet und gewann den Preis für die beste Choreographie beim Danza Calvia Festival (Spanien, 2005).

ZENTAUR

Nur inspiriert vom Mythos des Zentaur als Ausgangspunkt, einem ökologischen, physischen, poetischen, strengen und abstrakten Blick, in dem der Mythos, der in den Bergen von Kalamata lebte, als der Schamane der griechischen Mythen galt. Der Choreograph überträgt seine eigene Interpretation des Mythos auf die Bewegung. Ein Projekt über einen intimen und persönlichen Tanz, in dem Instinkt als Quelle der Bewegung gilt.

Idee, Regie und Interpretation: Bebeto Cidra
Musik: Joan Saura, Xavier Maristany

Dauer insgesamt ca. 60 Minuten, dazwischen Pause. Eintritt gegen Spende. Bitte anmelden.

Freitag, 3.8. | 21:45 Uhr Abschlussfeier

Abschlussfeier mit allen Teil­nehmern, Dozenten und Gästen.

(Unkostenbeitrag: 7,– Euro) Bitte anmelden.
Für Fingerfood sorgt Max-Daniel Lindemann. Ein Glas Prosecco oder Orangensaft ist inklusive.